Lotterieteilnehmer

Wenn eine Aktion zu einer Werbelotterie wird?

Zahlen und ruhig schlafen

Übrigens, oft wissen es die Krim nicht, Was für ein Lottogewinn – Das ist Einkommen, von denen sie Steuern zahlen müssen.

– Allgemein, Persönliche Einkommenssteuer, die von Veranstaltern von Werbeaktionen und Lotterien einbehalten wird, Steuerberater, – erzählt und. Über. Leiter der Abteilung für Einkommensbesteuerung von Einzelpersonen und Verwaltung von Versicherungsprämien des föderalen Steuerdienstes Russlands für die Republik Kasachstan Svetlana Abileva. – Aber wenn der Gewinn nicht in bar ist, aber in Eigentumsform (z.B, Auto oder Haushaltsgeräte), Der Organisator der Aktion übermittelt den Steuerbehörden Informationen und benachrichtigt den Empfänger über die Notwendigkeit, Steuern zu zahlen.

Die persönliche Einkommenssteuer aus Einkünften in Form eines Preises oder eines Preises für Werbeaktionen wird mit einem erhöhten Satz in Höhe von berechnet 35 Prozent, aber mit Lotteriegewinnen oder Glücksspielen – 13.

Lotterieteilnehmer Auf der Krim wurden Millionäre gezählt

– Die Steuerberater sind die Organisatoren des Gewinnspiels, Das heißt, sie behalten unabhängig von den Gewinnen die Einkommenssteuer ein, – fährt Abileva fort. – Im Falle eines Glücksspiels muss der Empfänger des Gewinns das Einkommen angeben und die Einkommenssteuer selbst zahlen. Gewinne oder Preise aus der Teilnahme an einem Glücksspiel werden abzüglich der Wette besteuert, vom Teilnehmer gemacht. Also, anders als steuerfrei 4 tausend Rubel, Der Betrag der Wette wird vom Gewinnbetrag abgezogen, und vom Restbetrag wird abgezogen 13 Prozent der Einkommensteuer. Wenn die Lotterie mehr als gewann 15 tausend Rubel, Die Steuer wird vom Veranstalter der Zeichnung für Sie bezahlt. Und wenn von vier bis 15 tausend, du musst es machen.

Am schwierigsten ist es, Steuern auf Lotterie- und Glücksspielgewinne zu erhalten, weil ihre glücklichen Empfänger es nicht eilig haben, Einkommen zu deklarieren. Wie sie, Wer einmal gewinnt, ist weniger als steuerfrei 4 tausend Rubel, aber akkumuliert erhebliche Gewinne zum Jahresende, aufgrund von Fragmentierung nicht gemeldet.

– Wenn eine Person kein Einkommen selbst angibt, erinnere ihn daran, wie wir Informationen haben, von den Organisatoren der Lotterie zur Verfügung gestellt, Aktionen, – fährt Svetlana Abileva fort. – Außerdem, Mit internen Informationsressourcen können Sie sehen, dass eine auf der Krim registrierte Person in einer anderen Region Einkommen erhielt. Wir beziehen ihn in die Erklärung eines solchen Einkommens ein. Außerdem, Wir überwachen offene Informationen im Internet: welche Aktionen stattfinden, Wer ist der Gewinner in ihnen. Wenn wir die Tatsachen der Nichtzahlung der Einkommensteuer identifizieren, Wir berechnen nicht nur Steuern, aber auch eine Geldstrafe von 20 Prozent des Betrags nicht erhalten, aber nicht weniger 1 tausend Rubel.

Registrierung der Lotteriebedingungen gemäß den festgelegten Anforderungen

Gemäß unserer Meinung, Registrierung einer Werbekampagne in der vorgeschriebenen Weise – Dies ist der korrekteste Ausweg für die Produzenten. Der Staat, Teilnahme an der Regulierung von Incentive-Lotterien, nicht so sehr schafft administrative Hindernisse, Wie viele beteiligen sich am Schutz der Rechte gewöhnlicher Teilnehmer an solchen Aktionen?. Zwang den Veranstalter, die Bedingungen für die Teilnahme an der Lotterie klar zu definieren, das Verfahren für die Zeichnung, Verteilung der Preise, Der Gesetzgeber schränkt somit die Möglichkeiten eines unfairen Verhaltens von Werbetreibenden ein.

“KODEX DER RUSSISCHEN FÖDERATION FÜR VERWALTUNGSVERSTÖSSE” von 30.12.2001 N. 195-FZ

Durchführung einer anregenden Lotterie unter Verstoß gegen die geltenden Rechtsvorschriften (ohne staatliche Registrierung)

Ja wirklich, Warum veranstalten Sie nicht eine anregende Lotterie zur Einreichung von Mitteilungen?, wenn negative Folgen, was kommen kann, Erschrecken Sie den Veranstalter nicht. Betrachten Sie sie. Bundesgesetz "Über Lotterien" erklärt, welche Gesichter, diejenigen, die sich der Verletzung von Lotteriegesetzen schuldig gemacht haben, Verbrecher tragen, administrative und andere Verantwortung.

2.1. Strafrechtliche Haftung

Strafrecht, Festlegung der Verantwortung für die Durchführung einer Werbelotterie ohne Vorankündigung oder mit anderen Verstößen, derzeit abwesend.

2.2. Administrative Verantwortung

Code of Administrative Offenses der Russischen Föderation (Kunst. 14.27) legt eine Geldstrafe für das Abhalten einer Lotterie fest, ohne eine Benachrichtigung in der vorgeschriebenen Weise in der folgenden Höhe zu senden: für Bürger in Höhe des zwanzig- bis fünfundzwanzigfachen des Mindestlohns (Des Weiteren – MROT), auf Beamte – von vierzig bis zweihundert Mindestlöhnen, für juristische Personen – von fünfhundert bis fünftausend Mindestlöhnen.

2.3. Andere negative Folgen

Ein weiteres Ergebnis, Darauf kann ein Verstoß gegen das Verfahren zur Durchführung einer anregenden Lotterie festgestellt werden - ein möglicher Schaden für den Ruf der Marke, Dies kann dazu führen, dass die Organisatoren der Lotterie zur Verantwortung gezogen werden.

Eine Anzeige der Zeichen einer Werbelotterie berauben.

Der Veranstalter der Aktion hat die Möglichkeit, mit dem einzigen Anzeichen einer anregenden Lotterie zu manövrieren - einem Risikofaktor. Wenn der Veranstalter eine Zahlung für die Teilnahme verlangt, wird daraus ein Verkauf, und Mittel von Teilnehmern erhalten, wer hat nicht Preise gewonnen, führt zu einer illegalen Bereicherung des Veranstalters. Die Bildung des Preisfonds auf Kosten der Teilnehmer ist nur im Rahmen einer regulären Lotterie möglich, das Verfahren, für das auch geregelt ist. Die Weigerung, einen Vertrag abzuschließen, ist zivilrechtlich nicht möglich.

Der erste Weg

Eine dieser Möglichkeiten ist die Durchführung einer Beförderung., im Zusammenhang mit der Vergabe von Preisen, auf der Grundlage einer Spendenvereinbarung. Bei absolut allen Teilnehmern, die sich für die Teilnahme an der Aktion beworben haben, bekomme einen Preis. In diesem Fall riskiert der Teilnehmer nichts., Der Erhalt eines Preises hängt nicht vom "Willen des Schicksals" ab., aber nur von seinen körperlichen Anstrengungen.

Außerdem, gemäß unserer Meinung, Das Risiko muss nicht nur dahingehend berücksichtigt werden, ob ich einen Preis erhalte oder nicht, aber breiter - welchen Preis bekomme ich (Main, ermutigend, einer von mehreren usw.).

Oft Organisatoren, ein breiteres Spektrum von Teilnehmern anziehen wollen, bieten verschiedene Optionen für Preise und gut, wenn der Teilnehmer die Möglichkeit hat, den Preis frei zu wählen. Es passiert, dass die Art des Preises durch die Ziehung bestimmt wird (Es ist notwendig, die Schutzschicht der Karte zu löschen, Der Preis wird vom Programm vergeben, wird vom Spieler aus der Tasche gezogen usw.), und wieder wird die feine Linie zwischen der üblichen Preisverteilung und der anregenden Lotterie gebrochen. Den Teilnehmer von der Zufälligkeit abbringen, wenn er einen Preis erhält, Der Veranstalter bringt ihn in eine andere Art von Risiko ein - jetzt hängt die Art des erhaltenen Preises vom Willen des Zufalls ab. Da das Ergebnis der Zeichnung wiederum nicht vom Willen des Teilnehmers abhängt, wir glauben, dass die Promotion die Eigenschaften einer anregenden Lotterie wiedererlangt.

Außerdem, gemäß unserer Meinung, In diesem Fall kann der Veranstalter die Anzahl der Preise auch nicht begrenzen. Der unschuldige Satz "Die Anzahl der Preise ist begrenzt" oder "Der Preis wird an die ersten fünf Bewerber vergeben" belebt den Risikofaktor erneut, Da das Erreichen eines positiven Ergebnisses für den Teilnehmer wieder unvorhersehbar wird, können andere Teilnehmer vor ihm her kommen.

Zweiter Weg

Aus einer Promotion einen kreativen Wettbewerb machen. Es scheint, Dies ist der beliebteste Weg, um die anregende Lotterie zu vermeiden. Der Werbetreibende vergibt Themenpreise, Wer hat das Beste für die kreative Aufgabe getan? (schrieb den romantischsten Brief, am effektivsten über seine Liebe zum Produkt erzählt, kam mit der originellsten Verwendung von Verpackungen usw.). In dieser Situation riskiert der Teilnehmer immer noch, einen Preis zu erhalten., Das Endergebnis hängt jedoch nicht mehr vom Zufall ab, aber von seinen kreativen Fähigkeiten und wird von einer kompetenten Jury vorgegeben.

Dritter Weg

In unserer Praxis gab es einen weiteren interessanten Vorschlag, basierend auf einer differenzierten Interpretation von unklar, vage Gesetzgebung. Das Bundesgesetz "Über Lotterien" definiert das Konzept des "Preisfonds" wie folgt: Gesamtheit der Mittel, andere Immobilien oder Dienstleistungen, zur Zahlung bestimmt, Übertragung oder Bereitstellung von Gewinnen gemäß den Bedingungen der Lotterie.

Laut den Autoren der Idee, das Wort "Aggregat", vom Gesetzgeber in der Definition angegeben, Mit dieser Option können Sie nur diese Aktien als Incentive-Lotterie klassifizieren, innerhalb dessen eine Reihe von Preisen gespielt wird (zwei oder mehr). Wenn die Verlosung nur einen Preis enthält, Es bildet nicht den Preispool, was bedeutet, Die Veranstaltung kann nicht als Lotterie eingestuft werden. Wir wagen es nicht, den Vorschlag aus rechtlicher Sicht zu bewerten, Überlassen wir dieses Recht der Rechtspraxis.

Trainieren.

Wir schlagen vor, von der Theorie zur Praxis überzugehen, Lassen Sie uns versuchen, Werbeaktionen auf Anzeichen einer anregenden Lotterie zu testen.

Wir haben das Objekt zum Testen ausgewählt, indem Sie das Wort "kaufen und gewinnen" in eine der russischen Suchmaschinen eingeben. Suchergebnisse: Websites - zumindest 2 196. Auf dem Weg erschien es uns interessant, den Ausdruck "anregende Lotterie" in den gefundenen Informationen zu finden. Das Suchergebnis führt zum Schluss, dass die meisten Incentive-Lotterien: von mehr als zweitausend Standorten nur 264 enthalten die Wörter "Incentive-Lotterie". Gut, Ergebnisse könnten schlechter sein. Natürlich, Physisch können wir nicht jede Seite testen, und das falsche Ziel liegt vor uns.

so, Schauen Sie sich die Ergebnisse an. Werbekampagne, durchgeführt von einem bekannten russischen Hersteller von Kosmetika. Preis – Der Gewinner eines jeden Monats unternimmt eine aufregende Reise in eine der Städte Europas. Voraussetzung für die Teilnahme an der Verlosung ist das Ausschneiden des Gutscheins aus der Produktverpackung, Füllen Sie das Formular aus und senden Sie es an den Veranstalter, das bestimmt den Gewinner (Der Algorithmus zur Bestimmung des Gewinners wird nicht bekannt gegeben).

Der Teilnehmer zahlt keine Teilnahmegebühren

Der Preisfonds wird auf Kosten des Veranstalters gebildet

Der Veranstalter legt das Verfahren für den Abschluss eines Vertrages fest

Risikofaktor

Ja

Ja

Ja, Um einen Vertrag abzuschließen, muss der Teilnehmer einen Gutschein ausschneiden, Füllen Sie das Formular aus und senden Sie es an den Veranstalter

Ja, Nur ein Teilnehmer erhält einen Preis

Gemäß unserer Klassifizierung handelt es sich bei dieser Aktion um eine Standard-Lotterie, die die Verlosung anregt. Leider, Informationen zur Registrierung und zu den vollständigen Bedingungen finden Sie nicht auf der Website des Veranstalters.

Beispiele für Standard-Incentive-Lotterien: Der Laden bietet an, einen Kauf für mehr als 300 Rubel und nehmen Sie an der Verlosung eines Touristengutscheins teil; Im Casino wurde ein Auto gespielt, einen Ball mit einer Nummer aus der Trommel ziehen, fällt mit der Nummer einer der Eintrittskarten zusammen; Der Verlag der Buchausstellung verloste unter den Besuchern ein kostenloses Abonnement des Magazins, füllte den Fragebogen aus und tauchte ihn in die Trommel, aus denen dann die Gewinnerprofile ausgewählt wurden.

Passspiel

– Wir verkaufen ungefähr 380 tausend Tickets, Die Gewinner sind ungefähr 90 tausend, – sagt der Direktor der FSUE “Krim Post” Elena Prin. – Der maximale Betrag für die Zahlung von Gewinnen in Postämtern für das Ziehen von Lottoscheinen – 10000 Rubel, auf die saubere – 1000. Die durchschnittliche Anzahl der Zahlungen in unserem Unternehmen basierend auf den Ergebnissen 2017 Jahr war 63 Rubel. Im Fall von, wenn der Gewinn mehr ist 10 tausend, Der Teilnehmer beantragt die Zahlung direkt beim Veranstalter der staatlichen Lotterie.

Ufimets gewann die Lotterie 26 Millionen Rubel

Ab diesem Jahr, den billigsten Lottoschein im Wert zu verkaufen 20 Rubel oder zahlen den Preis, Der Betreiber muss den Käufer identifizieren. Dies ist eine Anforderung des geänderten FZ-115 “Geldwäschebekämpfung, kriminell erhalten, und Terrorismusfinanzierung”. Es bietet, das Empfangen von Geld in Form einer Zahlung für die Teilnahme an der Lotterie, auch in elektronischer Form, und die Zahlung von Gewinnen bezieht sich auf Transaktionen mit Geldern oder anderem Eigentum, unterliegen der obligatorischen Kontrolle.

Käufer müssen ihren Reisepass vorzeigen, und der Lotteriebetreiber, oder Händler – Passdaten korrigieren, und beim Kauf eines Tickets, und bei der Auszahlung der Gewinne.

– Die Kundenidentifikation dauert jetzt ungefähr 7-10 Protokoll, Zeit ist nicht enthalten, für die Klärung ausgegeben, Warum ist das alles nötig?, – Sie macht weiter. – Früher dauerte der Verkauf eines Tickets weniger als eine Minute. Auf diese Weise, angesichts der Anzahl der verkauften Tickets und der eingezahlten Gewinne 2017 Jahr, es war notwendig, mehr zu identifizieren 460 tausendmal. Als es eingeführt wurde, gingen die Verkäufe zurück, Als staatliches Unternehmen verlieren wir einen Teil des Einkommens, die es ermöglichen, Postämter in den entlegensten Siedlungen der Halbinsel zu unterhalten.

Es wurde ein Gesetz verabschiedet, um die Regeln für die Auszahlung von Lotteriegewinnen zu ändern
Bußgelder für illegale Lotterien werden erhöht

Abgesehen von zwei großen Unternehmen – “Krim Post” und “Krim Lotto” – In der Republik werden Tickets auch von einzelnen Unternehmern verkauft, Vereinbarungen mit den Organisatoren der staatlichen Lotterie. Solche Anforderungen werden ihnen nicht auferlegt., Dies bringt die Händler in ein ungleiches Spielfeld, Schließlich werden Käufer wahrscheinlich aufhören, Tickets bei Postämtern zu kaufen, wo sie einen Reisepass benötigen.

Artikel bewerten