Welche Steuern auf Glücksspielaktivitäten müssen in verschiedenen Ländern gezahlt werden??

Gewinnsteuer

Wie viel und wann Steuern auf Gewinne zu zahlen sind

Nach der aktuellen russischen Gesetzgebung ist jeder Bürger verpflichtet, Steuern auf das erhaltene Einkommen zu zahlen.. Im Kapitel 23 Die Abgabenordnung der Russischen Föderation gibt den Betrag in an 13%. Aber die Steuer auf Gewinne kann und sein 35%, wenn es eine anregende Lotterie ist. IM 2017 Jahr in der Gesetzgebung gab es Änderungen, infolgedessen ein Steuersatz von 30%. Aufgrund der dargestellten Tatsache sollten alle Merkmale der Berechnung der Steuer auf Lotteriegewinne in Russland berücksichtigt werden.

IM 2017 Jahr wurde durch das Bundesgesetz Nr. 354 von unterzeichnet 1 Januar 2018 des Jahres. Das neue Gesetz legt die Trennung der Arten von Zeichnungen und Lotterien fest, nach dem es bestimmt wird, Wie viel Steuer soll der Gewinner zahlen?. Im Moment gibt es 3 Preise - 13%, 30% und 35%. 13% Alle Personen zahlen auf die Gewinne, die eine Geldprämie für die Teilnahme an der Lotterie erhalten haben. 35% Die Wette gilt für Gewinne aus Incentive-Lotterien. 30% Jeder zahlt von den Gewinnen, Wer ist nicht in Russland ansässig. (Nichtansässige sind Menschen, die die russische Staatsbürgerschaft haben, aber sie leben mehr Zeit außerhalb des Landes. Die Anzahl der Tage wird hier angegeben - 183 während des folgenden nach dem anderen 12 Monate. Weniger als die angegebene Anzahl von Tagen bedeutet eine Steuerpflicht in Höhe von 30%).

Es ist wichtig darauf hinzuweisen, Wie viel Steuer auf Gewinne wird überhaupt nicht gezahlt. Dies sind Gewinne bis zu 4 tausend

Rubel. Bemerkenswert, dass alle Geldprämien für das letzte Kalenderjahr berücksichtigt werden.

Preis- und Gewinnsteuer 2019 Jahre bis 14 999 Rubel werden von den Gewinnern bezahlt. Mit anderen Worten, sie legen unabhängig eine Einkommenserklärung vor. Die weitere Zahlung erfolgt über die Bankkasse.

Steuer auf Lotterie und andere Gewinne mehr als 15 000 Rubel werden von den Organisatoren der Lotterie unabhängig bezahlt. Der Gewinner erhält den Betrag bereits abzüglich der Steuergebühr.
Bei der Bestimmung des Steuersatzes für die Zahlung der Lotterie sollten die Besonderheiten und Bedingungen berücksichtigt werden.

Über die Aussicht, sich selbständig zu machen und zu bezahlen 4-6%

VON 1 Januar 2019 Jahr können Sie sich selbständig machen. Dies ist zwar nur in möglich 4 konstituierende Einheiten der Russischen Föderation, Nach Angaben des Finanzministers könnte es jedoch bereits ein spezielles Steuersystem für Selbstständige geben 2020 Jahr auf alle Regionen der Russischen Föderation auszudehnen.

Für einen Pokerspieler ist es ideal, sich selbstständig zu machen. Da hat der Selbständige die Berichterstattung vereinfacht, und Sie müssen keine Erklärung abgeben. Und vor allem die Einkommenssteuer aus 4% zu 6%.

Aber jetzt gibt es keine einzige Meinung, kann sich ein Online-Pokerspieler selbständig machen?.

Daher empfehle ich, auf Kommentare des Finanzministeriums zu diesem Thema zu warten. Die Antworten dieses Ministeriums können als offizielle Auslegungen der Anwendung des Gesetzes bezeichnet werden.. Besser noch, warten Sie auf die Ergebnisse der Pioniere..

Der Buchmacher bleibt ein Steuerberater für Gewinne aus 15 tausend. Rubel

VON 1 Januar 2018 Jahr traten Änderungen der Abgabenordnung in Kraft, Regulierung der Besteuerung von Gewinnen aus der Teilnahme am Glücksspiel, in Buchmachern und Gewinnspielen gehalten, insbesondere, im Artikel 214.7 NK RF (Einzelheiten zur Bestimmung der Steuerbemessungsgrundlage und zur Berechnung der Einkommenssteuer in Form von Gewinnen, erhalten von der Teilnahme an Glücksspielen und Lotterien).

Die Änderungen sind im Bundesgesetz "Über Änderungen des zweiten Teils der Abgabenordnung der Russischen Föderation" vom datiert 27.11.2017 № 354-FZ, die vom russischen Präsidenten Wladimir Putin unterzeichnet wurde 27 November 2017 des Jahres.

Nach den neuen Regeln, Der Steuerberater bestimmt die Steuerbemessungsgrundlage für das Einkommen, gleich oder größer als 15 tausend. Rubel in Form von Gewinnen beim Glücksspiel durch Reduzierung der Gewinnmenge, erhalten bei Eintritt des Wetteinsatzes, für den Betrag der Wette oder der interaktiven Wette, dient als Bedingung für die Teilnahme an der Wette.

In diesem Fall berechnet der Steuerberater den Steuerbetrag für das Einkommen in Form von Gewinnen für jeden Gewinnbetrag separat, Dies erlaubt es nicht, die Steuerbemessungsgrundlage um die Höhe der Steuersätze zu reduzieren, eine Bedingung für die Teilnahme an einer anderen Wette sein (nicht das, in dem es einen Sieg gab), erklärte die Anwältin von LLC "PL" Maria Lepshchikova.

In diesem Fall ist der Steuerberater ein Buchmacher. Es ist der Buchmacher, der die Steuer abzieht und an den Staat überweist, wenn die Gewinne des Kunden sind 15 tausend. Rubel und darüber.

Dann, dass die Höhe der Steuer in Bezug auf Einkommen in Form von Gewinnen im Büro des Buchmachers, wird für jeden Gewinnbetrag separat berechnet, bestätigt in BC "Marathon".

Wie der Exekutivdirektor der Ersten SRO der Buchmacher Oleg Davydov feststellte, Die Regel des Steuerabzugs auf jeden Gewinn spiegelte sich in der Abgabenordnung und früher wider 1 Januar 2018 des Jahres, Mit den angenommenen Änderungen wurde das Steuerverfahren jedoch nur weiter präzisiert, voraussehen, dass die Steuer aus der Differenz zwischen den Gewinnen und dem genauen Steuersatz ermittelt wird, auf die er trat.

Das heißt, wenn Sie mehr als gewinnen 15 tausend. Rubel reduziert der Buchmacher die Höhe der Gewinne durch die Wette des Spielers und behält die Steuer nur von der Differenz ein, die zum Steuersatz erhalten wurde 13% (für Steuerinländer der Russischen Föderation) oder mit Rate 30% für diejenigen, wer lebt in der Russischen Föderation weniger als 183 Tage für die nächste Folge 12 Monate, erklärte Alexander Grigoriev, Projektleiter von FBK-Legal.

Wenn die Verstärkung kleiner als ist 15 tausend. Rubel, Der Buchmacher zahlt es vollständig an den Kunden, und der Spieler muss sich unabhängig beim Finanzamt melden und am Ende des Jahres Steuern zahlen. "Auf diese Weise, auf Gewinne bis zu 15 tausend. Rubel, der Buchmacher hörte auf, der Steuerberater des Spielers zu sein, Was ist ein Roman?, - betonte Herrn Davydov.

Lotteriesteuern

Lass es uns herausfinden, Was ist eine anregende Lotterie?. In der Regel handelt es sich dabei um Werbeaktionen großer Marken oder Unternehmen, um neue Käufer anzulocken, Partner, Kunden. Und Preise in solchen Lotterien sind normalerweise wertvolle Preise - ein Auto, Immobilien usw.. Wenn Sie einen Preis erhalten, müssen Sie daher eine Idee haben, Was ist, wenn Sie das Auto für gewonnen haben? 0,5 Millionen Rubel, dann 35 Sie müssen Prozent dieser Kosten an den Staat zahlen. Aber verzweifeln Sie nicht - in solchen Spielen besteht immer die Möglichkeit, den Preis zugunsten seines Geldwerts abzulehnen.

In letzter Zeit bevorzugen immer mehr Menschen ausländische Spiele, das bietet viele moderne Dienste für das Spiel, wie Ventura24 oder Lotto247. Eine breite Palette weltberühmter Lotterien und mehr als verlockender Jackpots werden den Spielern zur Verfügung gestellt. Aber müssen Sie nicht die meisten Gewinne dem Staat geben?, Daher interessieren sich immer mehr Spieler für die Steuer auf eine ausländische Lotterie?

Gewinnsteuer in Russland 2018 - indirekte oder direkte Steuern?

Steuergesetzbuch von Russland 20 Januar 2014 Das Jahr wurde durch Ergänzungen ergänzt, in Bezug auf die Besteuerung von Gewinnen im Büro des Buchmachers. Nach diesen Änderungen unterliegen alle gewonnenen Preise einer obligatorischen Erklärung einer Einzelperson und einer staatlichen Einkommensteuer von dreizehn Prozent des Preisbetrags abzüglich der getätigten Wette. In diesem Fall ist ein Bürger der Russischen Föderation verpflichtet, seine Erklärung spätestens beim Steuerdienst einzureichen 30 April nächsten Jahres, Das kommt nach einem Jahr nach Erhalt des Preises. Die Gebühr selbst muss vorher bezahlt werden 15 Juli. Auf diese Weise, wir sehen, dass diese Einkommensteuer direkt ist, nicht indirekt, da es direkt von einer Person berechnet wird.

Steuer auf Lotteriegewinne ab welchem ​​Betrag berechnet wird?

In Übereinstimmung mit Artikel 228 NK (Teil I.) Unabhängig von der Höhe des Preises wird eine Einkommenssteuer von 13 Prozent aus einem Lottoschein erhoben. Es sollte auch beachtet werden, was mit 1.07.2014 Für ein Jahr hat nur der Staat das Recht, Lotterieverlosungen auf dem Territorium Russlands durchzuführen. Auf diese Weise, Heute sind alle Spiele dieser Art staatlich.

In Bezug auf Incentive-Preiswettbewerbe und Werbeaktionen, die in Supermärkten gehalten werden, Geschäfte und Salons, dann der glückliche Besitzer des Geschenks, deren Kosten nicht überschreiten 4 000 Rubel, nicht verpflichtet, Mehrwertsteuer darauf zu zahlen. Diese Verantwortung liegt bei den Organisatoren des Wettbewerbs..

Wie hoch ist die Steuer für Gewinne im Büro des Buchmachers??

Die derzeitige Abgabenordnung der Russischen Föderation ist klar definiert, Wie viel müssen Sie als Prozentsatz der Mehrwertsteuer auf den Preis im Büro des Buchmachers zahlen?. Und das ist wieder eine Steuer in Höhe 13 % des Auftraggebers abzüglich der getätigten Wette.

In der Lotterie Russisches Lotto

Diese Arten von Lotterieverlosungen sind in Russland sehr beliebt., wie "Russisches Lotto", "Gosloto", "Stoloto" und "Goldener Schlüssel". Daher interessieren sich viele Spieler für Fragen, Welche Steuer wird auf Preise gezahlt und lohnt es sich, dem Staat einen Teil des verdienten Geldes für das russische Lotto zu geben??

Die Antwort ist einfach - die Zahlung der Mehrwertsteuer ist in diesem Fall obligatorisch., Der gesamte Betrag des Gewinns ist steuerpflichtig, die vom verantwortlichen Veranstalter an den Gewinner ausgezahlt wird.

Ein glücklicher Spieler muss einen Steuerabzug von zahlen 13 % vom Preis und gut schlafen.

Casino-Gewinne sind steuerlich absetzbar?

In letzter Zeit sind Online-Spiele unglaublich beliebt geworden, So können Sie in Ihrer Freizeit spielen, ohne das Haus zu verlassen. Es gibt eine Vielzahl von virtuellen Casinos im Netzwerk, Gewinnspiel, Pokerkartenspiele, die den Besuchern das Spielen bieten und fabelhafte Preise versprechen. Jetzt wird diese Art der Unterhaltung jedoch noch teurer - im Falle einer Niederlage verliert der Spieler sein Geld, und im Falle eines Sieges - gezwungen, dem Staat zu geben 13 % aus diesem Einkommen.

Lotterie-Auto-Gewinnsteuer

das passiert, dass ein Individuum so viel Glück hat, dass die Lotterie es schafft, nicht nur einen bestimmten Geldbetrag zu gewinnen, aber das ganze Auto. Sicher, Freude in einem solchen Moment überschreibt jeden gesunden Menschenverstand, jedoch, Wenn man den Mut aufnimmt, sollte man sich daran erinnern, dass es kein Entrinnen gibt, die staatliche Gebühr für den Preis zu zahlen. Die Steuer auf Autogewinne ist also 35% von den Kosten des Autos selbst in Russland.

Stellen Sie sich nun vor, wie viel Sie für ein luxuriöses Geschenk aus Ihrer eigenen Tasche bezahlen müssen. Es ist diese Tatsache, oder besser gesagt, die Klausel der Abgabenordnung der Russischen Föderation bestimmt weitgehend den Wunsch der Bürger, das in der Lotterie erhaltene Auto zu verkaufen, um zumindest in einigen Plus zu bleiben.

Gewinnende Aktionen

Werbeaktionen sind eine gängige Praxis für große Supermärkte. Wertsachen und Geschenke werden zu Preisen für anregende Lotterien. Zu den anregenden Lotterien gehören diese Ereignisse, wenn der Teilnehmer der Aktion kein Geld einzahlen muss, dh. Die Teilnahme an der Zeichnung ist für ihn kostenlos. Der Zweck der Veranstaltungen ist es, mehr Käufer anzulocken, Erhöhen Sie die Loyalität bestehender Kunden.

Incentive-Lotteriegewinne werden ebenfalls besteuert. Die Rate in diesem Fall ist 35%. Eine ähnliche Regel gilt - bis zu 4 000 Rubel hat 0% Preise. Dieser Betrag wird bei der Besteuerung anderer von der Basis abgezogen, wertvollere Preise.

Welche Steuern auf Glücksspielaktivitäten müssen in verschiedenen Ländern gezahlt werden??

Wenn Sie der Meinung sind, dass der Wert des Preises zu hoch ist, wenden Sie sich an einen Gutachter. Die Ergebnisse seiner Überprüfung werden in das Gesetz eingetragen. Sie müssen eine Erklärung abgeben und Steuern unter den gleichen Bedingungen zahlen.

Stimulierende Lotterien umfassen:

  • Ereignisse mit dem Namen Wettbewerb oder Spiel, organisiert innerhalb der Werbung für Waren, Dienstleistungen;
  • Promotions, die auf Fernseh- oder Radiosendern stattfinden (nicht zu verwechseln mit Stoloto);
  • Zeichnet für Waren und Dienstleistungen einer bestimmten Marke in Geschäften;
  • Zeitschriften- und Zeitungsquiz.

All dies muss für Gewinne bezahlt werden 35% MwSt.

Juristische Person oder Unternehmer, wer hat die Aktion durchgeführt, fungieren als Steuerberater. Sie sind dafür verantwortlich, den Wert des Preises zu bestimmen und Steuern pro Person zu zahlen, wer wird es gewinnen. Dies ist normalerweise das, was die Organisatoren tun.: Steuern im Voraus abziehen, so dass der Gewinner der Aktion sofort seinen vollen Gewinn erhält. Sie müssen also nicht separat zum Finanzamt gehen und eine 3-NDFL-Erklärung einreichen.

Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie die Strg-Eingabetaste.

Heute hält es jede Marke für notwendig, eine Promotion durchzuführen, Dies hilft, die Anzahl der Käufer zu erhöhen. Die Steuer auf eine solche Lotterie muss ebenfalls zu einem hohen Satz gezahlt werden - 35% vom Sieg. Dies geschieht in den folgenden Aktionen:

  • Die Lotterie heißt "Wettbewerb" oder "Spiel"., die im Rahmen der Werbung für Waren und Dienstleistungen organisiert ist;
  • Anteile, im Fernsehen oder Radio durchgeführt;
  • Verlosungen von Waren und Dienstleistungen einer bestimmten Marke usw. speichern.;
  • Quizmagazine und Zeitungen.

Welche Steuern auf Glücksspielaktivitäten müssen in verschiedenen Ländern gezahlt werden??

Steuer auf Lotteriegewinne in 2019 Jahr dieser Art "sofort bezahlt" - der Gewinner nimmt den Betrag bereits minus 35% aus dem Verkaufswert des gewonnenen Produkts oder dem Betrag der Ziehung.

Ist da ein Unterschied, erhielt ein Geschenk von einer Organisation oder Einzelperson?

Bestimmt, Die Einnahmequelle ist wichtig. Im Falle des Erhalts von Erlösen von einer juristischen Person und einem einzelnen Unternehmer, Die Organisation ist für den Abzug und die Zahlung von Steuern auf Gewinne verantwortlich / IP. Allgemein, Der Empfänger eines solchen Geschenks muss keine Steuererklärung ausfüllen.

Bei Spenden durch eine Einzelperson muss unbedingt eine Steuererklärung ausgefüllt werden, kein Verwandter, für dich:

  • Immobilien in Form von Immobilien;
  • Fahrzeug;
  • Anteile.

Dabei, Verwandte in diesem Fall sind: Ehemann Ehefrau, Eltern, Kinder, Oma und Opa, Brüder und Schwestern (nach dem Familiencode der Russischen Föderation).

Bei einem Lottogewinn, ein Geschenk der Bürger, Eine ausgefüllte Steuererklärung in Form von Z-NDFL muss den örtlichen Steuerbehörden von vorgelegt werden 30.04 das Jahr nach Erhalt des Preises / Geschenks; und nicht später 15.07. Nach Erhalt des Gewinns / Geschenks des Jahres muss der berechnete Steuerbetrag unbedingt an das Budget gezahlt werden.

Wie man Steuern zahlt 13% vom Online Poker

Die Steuerzahlung besteht aus drei Schritten: Ausfüllen der 3-NDFL-Erklärung, Versenden von Erklärung und Zahlung.

Wenn Sie Pokereinkommen in haben 2019 Jahr, dann müssen Sie sich vorher bewerben 30 April 2020 des Jahres, und es sollte vorher bezahlt werden 15 Juli 2020 des Jahres.

Ausfüllen von 3-NDFL

Für jedes Jahr kann sich die Form der Erklärung ändern. Verwenden Sie das aktuelle Steuererklärungsformular für das laufende Jahr.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Deklaration zu erstellen:

  1. Laden Sie das 3-NDFL-Formular herunter und füllen Sie es manuell aus;
  2. Installieren Sie ein spezielles Programm;
  3. Über ein persönliches Konto für einen Steuerzahler.

Zum Ausfüllen der ersten Seiten der Erklärung sind allgemeine Informationen zum Ausfüllen geeignet. Es gibt keine Besonderheiten für Pokerspieler.

Ausfüllen der "Titelseite"

Welche Steuern auf Glücksspielaktivitäten müssen in verschiedenen Ländern gezahlt werden??Abschluss von "Abschnitt 1"

Welche Steuern auf Glücksspielaktivitäten müssen in verschiedenen Ländern gezahlt werden??Der Spaß beginnt in den Anwendungen bei der Übertragung von Einkommen und Steuern.

Anwendung 1 wird verwendet, um Einkünfte aus Quellen in der Russischen Föderation anzuzeigen.

Und die Anwendung 2 erforderlich, um Einkünfte aus Quellen außerhalb der Russischen Föderation anzugeben. Wenn Sie Abhebungen von Pokerräumen direkt oder über Zahlungssysteme erhalten, zum Beispiel Skrill, dann brauchst du eine app 2.

Für jede Ankunft einer Auszahlung von einem Zimmer oder Zahlungssystem auf eine Karte einer Bank der Russischen Föderation müssen Sie ein separates Blatt "Anhang 2" ausfüllen.. Wie oft wurde der Karte Geld gutgeschrieben?, so viele dieser Blätter.

Ein Beispiel für das Ausfüllen eines Antrags 2

Welche Steuern auf Glücksspielaktivitäten müssen in verschiedenen Ländern gezahlt werden??

Dekodierung gefüllter Felder:

  • TIN - individuelle Steuerzahlernummer;
  • 020 - anstatt die Einnahmequelle des Einkommens anzugeben, Sie können die Art der durchgeführten Transaktion angeben. zum Beispiel: "Glücksspiel gewinnen", "Gewinnen im Borgata Casino in Atlantic City";
  • 030 - Der Währungscode wird aus der Liste des allrussischen Währungsklassifikators entnommen. Für einen Dollar ist es 840;
  • 031 - Der Code der Einkommensart wird aus der Liste der Einkünfte aus Quellen außerhalb der Russischen Föderation ausgefüllt. Dies ist eine andere Liste als diese, Was ist mit den Einkommenscodes?, aus dem Gebiet der Russischen Föderation erhalten;
  • 040 - Wir geben das Datum des Eingangs der Überweisung auf eine Bankkarte an;
  • 050 - Wir geben den Währungscode an, was die Bank von Russland am Tag hatte, was in angegeben wurde 040;
  • 060 - Der Betrag der erhaltenen Überweisung auf die Karte in Fremdwährung;
  • 070 - Das Ergebnis der Multiplikation des erhaltenen Betrags in Fremdwährung mit dem Kurs der Bank von Russland. Dann, was in angegeben wurde 060 damit multiplizieren, was in angegeben wurde 050:12 051,36 x 64,61 = 778 638,46;
  • 120 - Wir zählen 13% aus der Summe, angegeben in 070. Runden Sie das Ergebnis auf eine ganze Zahl. Betrag weniger 50 Kopeken wegwerfen, und 50 Kopeken und mehr auf den vollen Rubel gerundet:778 638,46 x 0,13 = 101 222,99 = 101 223.

Abgabe einer Erklärung

Die Erklärung wird beim Finanzamt am Ort der Registrierung des Steuerpflichtigen eingereicht.

Am einfachsten ist es, einen wertvollen Brief mit einer Liste von Anhängen per Post einzureichen. Das Anmeldetag ist das Datum, an dem der Brief gesendet wurde.

Sie können Ihre Rücksendung auch elektronisch einreichen.

Zahlung von Steuern

Sie können auf verschiedene Arten bezahlen:

  1. Über Ihr persönliches Konto auf der FTS-Website;
  2. Mit Hilfe eines speziellen Service;
  3. Bei der Bank per Papierzahlungsauftrag. Dazu müssen Sie es von Hand ausfüllen.

Fazit

  1. Sie müssen Steuern zahlen, um im Lotto zu gewinnen.
  2. Steuern werden gezahlt, wenn der Gewinnbetrag höher ist 4 000 Rubel. Von der allgemeinen Basis diese 4 tausend.
  3. Bargeldpreise werden versteuert, und materielle Vermögenswerte - Ausrüstung, Autos, Wohnungen.
  4. Ein Teil der Steuern wird vom Lotterieveranstalter bezahlt (relevant für Geldpreise der Incentive-Lotterie), In einigen Fällen füllt der Gewinner die Erklärung selbst aus.
  5. Steuersatz in Lotterien 13%, in anregenden Draws 35%.
  6. Sie können sich der Zahlung nicht entziehen - die Bestrafung wird folgen. Die Finanzbehörden informieren sich über den Gewinner, weil. Der Lotterieveranstalter ist verpflichtet, die entsprechenden Informationen zu übermitteln.
Artikel bewerten