USA Steuern

Gewinnsteuer in der Wettliga des Buchmachers

Einkommensteuer in den USA (Körperschaftssteuer)

Körperschaftssteuer, zahlbar durch juristische Person, hängt direkt von seiner organisatorischen und rechtlichen Form ab.

Aus steuerlicher Sicht lohnt es sich, Unternehmenstypen wie hervorzuheben:

Unternehmen, die in Form von C-Unternehmen und S-Unternehmen kommen;
GMBH – Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Analogon einer russischen Gesellschaft mit beschränkter Haftung).

USA Steuern

Die S-Corporation zahlt keine Einkommenssteuer in eigenem Namen, Erträge oder Verluste aus Tätigkeiten werden zwischen Mitgliedern der Gesellschaft aufgeteilt, mit der Verpflichtung zur Zahlung von Steuern belastet.

С-Corporation zahlt die Körperschaftsteuer in eigenem Namen. Die Bundessteuer für Körperschaften wird zum Steuersatz berechnet 21%. Darüber hinaus kann jeder Staat seine eigenen Tarife festlegen.: irgendwo wird es überhaupt nicht berechnet (Delaware), und in Iowa ist 12%.

Die Gesellschaft wird absolut alle Einkünfte besteuert, das wurden in allen Ländern der Welt empfangen. Es gibt jedoch Ausnahmen von dieser Regel, abhängig vom Bestehen von US-Steuerabkommen mit anderen Ländern..

Die Steuerbemessungsgrundlage ist der Nettogewinn, Dies ist definiert als die Differenz zwischen allen Einnahmen und der gesetzlich zulässigen Höhe der Ausgaben, dem Unternehmen im Berichtszeitraum entstanden sind. Gleichzeitig deckt die Steuer in Bezug auf Kapitalgesellschaften nicht nur den Nettogewinn ab, den eine juristische Person erzielt., sondern auch ausgeschütteten Gewinn, dh. Die Aktionäre sind außerdem verpflichtet, auf die erhaltenen Dividenden Einkommensteuer zu zahlen.

Der Unternehmensbesteuerungsmechanismus von LLC kann unterschiedlich sein: Sie können wie eine Körperschaft besteuert werden, durch Zahlung der Körperschaftsteuer, oder als Partnerschaft, Verteilung des erhaltenen Einkommens unter den Teilnehmern.

Wenn Sie Fragen zur Steuerbemessungsgrundlage haben, Teich, Fristen für die Einreichung oder das Ausfüllen von Steuererklärungen für die Einkommensteuer, Lassen Sie sich von professionellen Steuerberatern helfen.

Компания American Corporate Services, Inc.. fast 30 bietet seit Jahren verschiedene Steuerdienstleistungen an. Erfahrene CPA-Spezialisten und Steueranwälte beraten Sie gerne in spezifischen Fragen der Körperschaftsteuer, und übernehmen Sie die gesamte Bandbreite der Arbeit, um die Besteuerung zu minimieren und eine Steuererklärung auszufüllen.

Welche Steuern zahlen Online-Casinos??

USA Steuern

Es gab auch Verwirrung mit der Regulierung von Online-Casinos in den Vereinigten Staaten.. Das Bundesverbot für Glücksspiele galt für Glücksspiele und Wetten im ganzen Land mit Ausnahme von Las Vegas., New Jersey und ein paar weitere Orte. Die Amerikaner wandten sich an Offshores und Websites, außerhalb der Gerichtsbarkeit der Vereinigten Staaten gelegen. Es sollte notiert werden, dass nicht jedes Online Casino Spieler aus den Staaten akzeptiert. Von nun an wurde das Verbot aufgehoben - Amerikaner können ihre eigenen legalen Online-Casinos eröffnen.

In diesem Sommer verbot Russland Geldtransfers an Online-Casino- und Sportwettenanbieter, außerhalb der Russischen Föderation gelegen. Von nun an können Russen nur noch in Casinos online spielen, in ihrem Land registriert.

Erwägen, Was ist der Unterschied zwischen der Besteuerung des Glücksspielgeschäfts in den USA?, Deutschland und Russland. Nehmen wir als Beispiel eine Glücksspielsteuer auf Gewinne..

Steuersatz

Russland

Deutschland

USA

Betreibersteuer

Feste Gebühr für Steuerobjekte im Glücksspielgeschäft:

für Online-Wetten Bearbeitungszentrum Gebühren ab 2,5 Millionen zu 3 Millionen Rubel.

Bruttoeinkommensteuer 20%

  • Bruttoeinkommensteuer von 3,4 zu 6,75%;
  • progressive Steuer auf Gegenstände der Steuer auf das Glücksspielgeschäft, abhängig von der Anzahl und Art der Lizenz;
  • feste jährliche Steuer für jede Maschine und Tabelle;
  • Online Casinos in New Jersey zahlen 15% vom Bruttoeinkommen

Spielersteuer

13%

5%

  • von 30 zu 35% zum Bundeshaushalt (mit Ausnahme von Gewinnen bei Tischspielen);
  • Steuersatz, staatlich etabliert (zu 10,8%);
  • Steuersatz, Stadt gegründet

Grundsteuern

Die Grundsteuer in den Vereinigten Staaten wird auf staatlicher und lokaler kommunaler Ebene erhoben. Apropos Immobiliensteuern, beinhalten oft mehrere damit verbundene Steuern.

USA Steuern

Die Eigentumsübertragungssteuer wird vom Verkäufer nach Übergabe der Dokumente an den Käufer für das Eigentum an der Immobilie gezahlt. Der Betrag wird zum geschätzten Wert der verkauften Immobilie berechnet.

Die Grundsteuer wird jährlich auf alle Immobilien gezahlt (einschließlich Grundstücke), in Besitz. Jeder Staat bestimmt seine Rate.

Kapitalertragsteuer – tatsächlich, Dies ist eine Kapitalertragssteuer, aber es ist direkt mit Immobilien verbunden. Bezahlt beim Verkauf von Immobilien, Die steuerpflichtige Bemessungsgrundlage ist die Differenz zwischen dem Preis einer Immobilie beim Kauf und dem Preis des anschließenden Verkaufs.

Eigentum steht allein, geerbt oder gespendet. In diesem Fall hängen die Sätze nicht nur vom ermittelten Wert ab, sondern auch über den Verwandtschaftsgrad von Personen, zwischen denen das Eigentum an der Immobilie übergeht.

In den Vereinigten Staaten gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Formen der Berichterstattung und Steuererklärung., in Bezug auf das Eigentum an Immobilien oder die Übertragung des Eigentums daran. Die Steuersätze variieren stark von Staat zu Staat..

Die Steuerexperten von American Corporate Services beraten Sie gerne über die Richtigkeit des Ausfüllens oder übernehmen die Erstellung aller erforderlichen Immobiliensteuererklärungen, Gewährleistung der vollständigen Einhaltung der IRS-Anforderungen.

Italien: während nur die Glücklichen aus der Lotterie bezahlen

In Italien werden Glücksspielunternehmen buchstäblich mit allen Arten von Steuern "aufgehängt". Sie zahlen allen Unternehmen gemeinsame Steuern - Einkommens- und Regionalsteuern., Holen Sie sich Lizenzen für eine ordentliche Summe, und dann für bestimmte Steuern berechnet - ab 0,6% von Einnahmen für Online-Casinos bis 20% in Cash Games. Buchmacher zahlen 3,5%. Gleichzeitig sind die Spieler weiterhin von der Besteuerung befreit.. wahr, Lotteriegewinne in Höhe von 500 6% Euro Steuer wurde bereits eingeführt. Poker ist der nächste. Dort, Sie sehen, und es wird Buchmacher erreichen.

wahr, Vor dem Hintergrund einer sehr hohen Steuerbelastung entscheiden sich nicht alle Buchmacherunternehmen für eine Arbeit in Italien. Und Spieler, beziehungsweise, ebenfalls. Noch vor wenigen Monaten endete der Prozess gegen zwei Italiener, Cristiano Blanco und Pier Paolo Fabretti. Sie platzierten ihre Wetten online bei den Buchmachern, offiziell in der EU registriert, aber ohne italienische Lizenz. Das Finanzamt versuchte es zu beweisen, dass sie auf ihre Gewinne Einkommensteuer zahlen müssen, da erhielt Italien weniger vom nicht lizenzierten Buchmacher. Der Europäische Gerichtshof war jedoch auf der Seite der Spieler, in Anbetracht, dass die Steuern aus ihrer Teilnahme an Wetten bereits vom Buchmacher am Ort der Registrierung gezahlt wurden, in einem anderen EU-Land. Und Doppelbesteuerung ist illegal.

Großbritannien: von 9% Keine Spielersteuer

Buchmacher in Großbritannien wurden bereits in den 1960er Jahren legalisiert. Seitdem hat sich die Gesetzgebung mehrmals geändert, Aber die Spieler erhielten erst kürzlich Steuerfreiheit - in 2001 Jahr. Es war einmal eine Zeit, in der Menschen wählen konnten, Zahlen Sie aus einer Wette oder einem Gewinn an die Staatskasse (unterschiedlicher Prozentsatz), dann wurde eine einzige Gewinnsteuer eingeführt 9%. Aber mit der Entwicklung des Internets, britische Spieler, um kein Geld zu verlieren, Immer häufiger gingen Offshore-Online-Buchmacher. Dann in 2001 Jahr lag die Steuerbelastung ganz auf den Schultern der Buchmacher. Die letzte Steuerreform wurde erst vor einem Monat durchgeführt - im Dezember 2014 des Jahres. Jetzt neben Buchmachern, Durcharbeiten von Wettpunkten, bezahle die, Wer dient britischen Spielern online

Und es spielt keine Rolle, In welchem ​​Land der Online-Buchmacher registriert ist - er erhält entweder eine Lizenz, arbeitet mit den Briten zusammen und zahlt die "Verbrauchsteuer" in 15%, oder hört auf, den Untertanen Ihrer Majestät zu dienen

Artikel bewerten