Leute, die im Lotto gewonnen haben – mach nicht die gleichen Fehler

Ein Einwohner der Region Moskau, der in der Lotterie eine Milliarde Rubel gewann, erwies sich als nicht so einfach? Wie war das Schicksal der Russen?, versehentlich viel Geld erhalten

Geschichte 8. $31 Million – Glück kann nicht gekauft werden

Billy Bob Harrell Jr. (Billie Bob Harrell Jr.) knacken Sie den Jackpot aus Texas 31 Millionen Dollar in 1997 Jahr. Billy tätigte eine Reihe von Investitionen, um das Leben seiner Familienmitglieder zu verbessern. Tatsächlich, Er hat viele Einkäufe getätigt, Was würde jemand tun?, Wer hat die Lotterie gewonnen?. Zu Hause gekauft, Autos an alle Verwandten, Spenden für wohltätige Zwecke usw.. In den folgenden Monaten wurde der Einkaufsprozess jedoch zu einer schlechten Angewohnheit.. Billy kaufte ein anderes Haus, nach einem noch größeren Haus, zwei weitere Autos. Seine Freunde und Familie erzählten, dass er zu weit gegangen ist. Dank solcher Ausgaben, Glückspilz entdeckt, das war in weniger als zwei Jahren ohne Geld. Lotteriegewinn gibt Billy Geld Stress. Und letztendlich hat der Mann Selbstmord begangen.

Geschichte 4. $2 Million – ein Auto stehlen

Einige Leute haben Probleme, was nicht durch den Gewinn der Lotterie gelöst werden kann. Dies war bei John Ross Jr. der Fall. (John Ross Jr.) aus Kalifornien, der beschuldigt wurde, ein Auto gestohlen zu haben 2012 Jahr. Autodiebstahl war für ihn äußerst seltsam.. Ross hat vor wenigen Monaten in der kalifornischen Lotterie 2 Millionen Dollar gewonnen. Gleich nach, wie er zum Gewinner erklärt wurde, Sagte Ross, Was plant ein Auto zu kaufen, weil in ihrem 29 Jahre besaß er nie ein einziges Auto. Ironisch, Ross landet nur drei Monate nach dem Gewinn der Lotterie hinter Gittern, weil er bei einem Autodiebstahl geholfen hat.

Ein Hinweis für die Zukunft: Versuchen Sie, keine Lotteriegewinne an Anwälte und Anwälte zu verschwenden, Autos zu stehlen ist schlecht!

Artikel bewerten