Eurojackpot lv

Was sind die Unterschiede zwischen den Lotterien EuroJackpot und EuroMillions??

EuroJackpot und EuroMillions werden in verschiedenen Ländern angeboten. Kroatien, Tschechien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Ungarn, Island, Italien, Lettland, Litauen, die Niederlande, Norwegen, Slowenien, Spanien und Schweden nehmen an der EuroJackpot-Lotterie teil, obwohl diese Liste in Zukunft erweitert werden kann. Diese Länder haben eine Bevölkerung von 265 Millionen Einwohner, Das ist mehr als die EuroMillionen, die heute angeboten werden 200 Millionen Einwohner, Dies war jedoch nicht immer der Fall.

Die EuroMillions wurden ursprünglich in nur drei Ländern eingeführt: Frankreich, Großbritannien, und Spanien. Seit damals, Einwohner aus Österreich, Belgien, Liechtenstein, Luxemburg, Portugal, Serbien und die Schweiz haben sich ebenfalls dem EuroMillions-Lotteriepool angeschlossen. Die EuroMillions und der EuroJackpot sind sich in Bezug auf das Format ziemlich ähnlich: für die EuroMillionen, man muss wählen 5 Zahlen außerhalb eines Bereichs von 1 zu 50 Plus 2 ergänzend (Star) Zahlen zwischen 1 zu 12, während der EuroJackpot nur einen zusätzlichen Nummernbereich zwischen hat 1 zu 10. Dieser scheinbar winzige Unterschied hat jedoch einen großen Einfluss auf die Gewinnchancen; Die Wahrscheinlichkeit, den EuroJackpot zu gewinnen, ist ungefähr doppelt so hoch. Die Kosten für ein EuroJackpot-Ticket betragen 2 Euro , während das EuroMillions-Ticket kostet 2.50 Euro.

Gewinnchancen und Preise: Sowohl die EuroMillions als auch der EuroJackpot bieten mehrere Millionen Euro-Jackpots für diejenigen, die das Glück haben, die richtigen Zahlen zu wählen. Wie bei allen Lotterien, Je mehr Zahlen gezogen werden, die zu Ihrem Ticket passen, Je höher Ihre Gewinne. EuroMillions hat eine Mindestjackpotgröße von 15 Millionen Euro, während der junge EuroJackpot einen noch respektablen bietet 10 Millionen Euro Startpreis. Die EuroMillions kommen wirklich zur Geltung, wobei die maximale Auszahlung massiv ist 190 Millionen Euro, während der EuroJackpot bei endet 90 Millionen Euro. Hier werden die Gewinnwahrscheinlichkeiten verglichen:

EuroJackpot: 1 zu 95,000,000

EuroMillionen: 1 zu 117,000,000

Der EuroJackpot und EuroMillions ziehen: Die EuroMillions-Lotterie wurde in ins Leben gerufen 2004 mit einer Auslosung pro Woche, und ist seitdem auf zwei wöchentliche Ziehungen dienstags und freitags in Paris angewachsen. Zur Zeit, Der EuroJackpot hat freitags eine wöchentliche Ziehung, Dies kann jedoch in Zukunft noch verstärkt werden.

Artikel bewerten